Beinahe Alaska

»Ein ungewöhnlicher, ebenso fantasievoller wie melancholischer Bericht über eine Reise nach Alaska.«
NDR Kultur à la carte

»Eine der schönsten Erzählungen über die Arktis.«
NDR 90,3

»Man hat das Gefühl, man sieht Schnee- flocken unter dem Mikroskop – die Sprache ist einzigartig und wunderschön..«
WDR Hier und heute

Buchcover

Der Fisch ist ein Gedicht

Die letztlich beste Auswahl an Fischgedichten inklusiver kleiner Fischkunde und Cartoons. »Wer nicht zum Angeln kommt, macht mit diesem Buch den großen Fang.« (Herbert Grönemeyer)

Ein Fisch wird kommen


Fische von Aal bis Zett – eine kleine Fischkunde mit Gedichten, Comics und Zeichnungen – ein Universum, vom Mondfisch bewacht, in das wir eintauchen.
»Ein großer Schatz voll feinem Humor und Hintersinn, garantiert nicht nur für Fischliebhaber.« mare

Wenn die Nacht am stillsten ist

Leseprobe

Eine Geschichte der Liebe und des Scheiterns. Zwei Journalisten, er der Kopfmensch, sie die Getriebene, zusammen sehen sie aus wie auf einem Werbeplakat einer Bank. Und doch sind sie einsam, finden nicht so zueinander, wie es gut für sie wäre. »Eine brillant erzählte Liebes- und Lebensgeschichte.« (Deutschlandfunk Kultur)

Merry Fishmas

Vierundvierzig Fischgedichte fürs Fest.

Wenns heisst, der Fisch war ein Gedicht, dann meist ihm selber schmeckt es nicht.

Mein lieber Fisch

Vierundvierzig Fischgedichte.

»Wem die Gedichte nicht gefallen, dem fliehe man schleunigst.« (Vincent Klink)

»Das Buch ist Schwarz, aber die Zeilen leuchten. Großer Witz mit, Entschuldigung, Tiefgang.« (ZEIT Magazin)